Antennenschalter           ED 73

                      Hochfrequenz - Dual - Schalter

2 Transceiver auf   2  verschiedene Antennen. Handfunkgerät (Handy) oder Transceiver  umschaltbar,  Yagi oder  Groundplane. Beam oder Draht - Dipol umschaltbar, schnell, einfach aber verlustfrei auf Transceiver  A  oder  B.    Welche Antenne ist besser?


Alles das ist für den -  Hochfrequenz - Dual - Schalter  -  kein   Problem.



Dieses interessante und nützliche Gerät bietet noch andere ungeahnte Möglichkeiten. Interessante Vorschläge als Beispiele sind aus den Zeichnungen zu erkennen.

Bei der Konzeption wurde besonders gefordert:

ein niedriges V.S.W.R. ,              hohe Übersprechdämpfung,
geringe Durchgangsdämpfung,   und hohe Übertragungsleistung bis  250 MHz


Für die flexible Umschaltung ist eine elektronische Steuerung eingebaut. Somit ist eine manuelle oder elektronische Umschaltung des Empfänger-/Transceiver-Eingangs " TX/RX  - B " problemlos möglich. Die PTT-Anschlussleitung ist im  ED 73 entkoppelt und kann mit anderen Steuerungspunkten /Buchsen  parallel geschaltet werden.

Mit diesem HF-Dual-Schalter lassen sich jetzt leicht viele Antennen-Anschlussprobleme lösen. Damit entfällt auch das lästige und umständliche sowie zeitraubende Umstecken von Anschlusskabeln.

Als DX-, EME- und auch als Relais- oder OSCAR-Operator sowie im Labor wird man sehr schnell den unschätzbaren Wert dieses  unentbehrlichen HF-Schalters erkennen und schätzen lernen.

Anschluss des HF-Dual-Schalters:
Die Antennen-Eingangsbuchsen BNC-, N- oder SO239  "Ant 1" und "Ant 2" werden mit den Antennenkabeln verbunden. Die 80 cm  langen Anschlusskabeln "TxRx A  und B"  mit BNC- oder  PL-Steckern sowie  "Us" (+9-15V/DC, rot ) und "PTT" dienen als Verbindung zum Transceiver/Empfänger  A und B. Liegt die PTT-Leitung (rot-schwarz) beim Umschalten des Transceivers  " B " auf "Senden" an Minus/Masse, wird die elektronische Steuerung des Eingangsrelais TXRX 1 aktiviert. Manuell übernimmt diese Aufgabe der  Hebelschalter  "TXRX"  an der Frontplatte des  ED 73. Optisch ist die Umschaltung durch die  LED  " B " und  LED  " A " zu erkennen.



Technische Daten:

Betriebsspannung                    Us : +10 - 15V / DC
Betriebsstrom bei 12V:            25 / 50 mA
Übertragungsleistung:            <150 W  SSB/CW
Durchgangsdämpfung:            typ. 0,3 dB
V.S.W.R :                                  < 1,2
Übersprechdämpfung:             60dB / 500MHz
PTT-Leitungswiderstand:        < 50 Ohm
Frequenzbereich:                    von 0 - 250 MHz
Anschlussimpedanz:               50 - 75 Ohm, Koax
Antennenanschluss :              SO 239-Buchsen
Empfänger-/Transceiver-
Anschluss:                              BNC - oder  PL 259-Stecker

Größe, ohne Füßchen:           115 x 31 x 110 mm   (Breite - Höhe - Tiefe) Stahl, RAL7016

Anschlusskabellänge ( 2 ) zu den Transceivern oder Empfängern: ca. 80 cm  Koax RG 58
Schwarzes  Kleingehäuse  (Halbschalen), gelbe   Beschriftung,         4 Gummifüßchen

Modul mit 2  Spezialrelais  ( 900 MHz)


........ der   bemerkenswerte    HF - Schalter

Weiter